Niedrige Betriebskosten Luftwärmepumpe mit geringen Kosten

Ein Haus zu bauen ist mit nicht unbeträchtlichen Kosten verbunden. Nicht jede Entscheidung über einzelne Elemente fällt dabei ganz im Sinne des Bauherren. Häufig zwingt der Geldbeutel zu Kompromissen. Leider vor allem bei der Heizung.

Was dabei oft vergessen wird: Die Anschaffungskosten werden meist durch Energieersparnis in der Zukunft aufgewogen. Vorausdenken und genaues Kalkulieren sind gefragt. Dies lohnt sich besonders bei der Luftwärmepumpe von ACALOR.

Kostenersparnis durch Kompaktheit

Die ACALOR-Luftwärmepumpe ist in jedem Aspekt auf Effektivität ausgerichtet. Bei herkömmlichen Wärmepumpen gibt es eine Unzahl an Bauteilen, wie Wärmetauscher oder Umwälzpumpe, die wartungsintensiv und fehleranfällig sind und daher immer wieder Kosten verursachen.

Das System von ACALOR hingegen ist auf den direkten Energieaustausch zwischen der eigentlichen Wärmepumpe in der Außeneinheit und dem Wärmekreislauf im Estrich ausgerichtet und spart somit Kosten. Überflüssige Bauteile entfallen. Jedes verbaute Element ist robust und verschleißfrei. Hohe Wartungs- und Instandhaltungs-Kosten können daher nicht auftreten.

Geringe Stromkosten durch patentierte Funktionsweise der ACALOR-Luftwärmepumpe

Bei der ACALOR-Wärmepumpe fließt das Kältemittel direkt in den Kupferrohren unter dem Estrich und gibt Wärme über einen Energieausgleich mit der Umgebung ab. Es gibt keinen Umweg über einen Wärmetauscher oder einen Wasserkreislauf, der zu einem hohen Energieverlust führt, bevor die Wärme überhaupt im Haus ankommt. Ebenso entfallen die zusätzlichen Kosten durch den Stromverbrauch für eine Umwälzpumpe, die bei herkömmlichen Wärmepumpen den Wasserkreislauf antreibt. Bei der ACALOR-Luftwärmepumpe wird der Wärmekreislauf ausschließlich durch physikalischen Prinzipien angetrieben. Die Energie geht direkt aus der Sonne in den Fußboden und von dort in die Räume.

So bleibt der Stromverbrauch für das Betreiben der Anlage minimal. In der Praxis bedeutet das einen Kostenvorteil von rund 60 % gegenüber herkömmlichen Wärmepumpen.

In Kombination mit der Kühlfunktion im Sommer, die mit sehr geringem Energieaufwand läuft, sowie der parallelen Erwärmung von Brauchwasser, sparen Sie mit einer ACALOR-Heizung Jahr für Jahr Strom- und Wartungskosten.

Die ACALOR-Wärmepumpe ist eine Investition in die Zukunft. Dank der geringen Verbrauchskosten und der hohen Qualität der verbauten Komponenten macht sich diese Investition schnell bezahlt.